Projektinfos

Projekttitel:Verwaltungsbefragung zur Nutzung und Akzeptanz von Online-Services der öffentlichen Verwaltung sowie zu eventuellen Marketingmaßnahmen
Projektmanager: Prof. Dr. Jürgen Stember
Zeitraum: 28. April bis 18. Mai 2008
Koordination: André Göbel
Mitwirkende: Christian Wörpel

Im Rahmen des Forschungsprojektes wurde im Zeitraum vom 28. April bis zum 18. Mai 2008 eine Erhebung zur Akzeptanz und Nutzung von Online-Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung in der Wirtschaft durchgeführt. Gleichzeitig sollte mit dieser Befragung ermittelt werden, inwieweit die öffentlichen Verwaltungen Marketing für ihre Online-Services betreiben. Ziel war es, dadurch Empfehlungen für Wirtschaftsförderungen und kommunale Verwaltungen zur besseren Vermarktung ihrer Online-Verwaltungsdienstleistungen zu entwickeln und auf diese Weise kommunale Wirtschaftsstandorte zu stärken.

Es wurden die größeren Kommunalverwaltungen im Land Sachsen-Anhalt befragt. Hierzu zählten die gesamten elf Landkreise und die drei kreisfreien Städte sowie 23 weitere Gemeinden in Sachsen-Anhalt mit einer Einwohnerzahl von mehr als 15.500 Einwohnern. Dies ergibt in der Summe 37 Kommunalverwaltungen, wovon insgesamt 70 Mitarbeiter befragt wurden. 38 Mitarbeiter haben die Umfrage beendet, was einer Quote von 54,29 % entspricht.

Der Fragebogen bestand aus neun Abschnitten mit insgesamt 54 Fragen. Der Fragenabschnitt „Kontakt zur Verwaltung“ beinhaltete eine Fragestellung zum Anlass der Verwaltungskontakte und Fragen zum Kontaktkanal. Im Abschnitt „Zufriedenheit mit der Verwaltung“ sollten die Teilnehmer eine Einschätzung aus der Perspektive der Unternehmen geben. Weiterhin wurden die Verwaltungen befragt, ob sie Online-Services speziell für Unternehmen anbieten und wie sie den Bekanntheitsgrad ihres Internet-Portals bei den Unternehmen einschätzen (Abschnitt „Internet-Portal“). Fragen zur Inanspruchnahme (z. B. Anlass, Häufigkeit der Nutzung von Online-Services, Vor- und Nachteile) folgten unter „Nutzung des Internet-Portals“. Der Abschnitt „Organisation/Zuständigkeiten“ umfasste Fragen zu den Verantwortlichkeiten einzelner Aufgaben. Der Fragebogen beinhaltete weiter einen Block „Marketing“. Hier wurde unter anderem gefragt, ob und wie Marketing für die Online-Services betrieben wird. Im Fragenteil „Akzeptanz/Motivation“ sollten Fragen zur internen und externen Akzeptanz sowie zum Thema Fortbildung beantwortet werden. Finanzielle Aspekte wurden unter dem Punkt „Kosten Internet-Portal“ abgefragt. Zum Schluss folgten Fragen zur Statistik („Allgemeine Angaben“).

 

Backend Options

See here all the options you can set in the Joomla Backend of this Theme.

Backend Options

×

Login


Hier können Sie sich einloggen - wenn Sie bereits registriert sind.



×