halle logo 150pxDie Hochschule Harz und die Stadt Halle (Saale) sind im März 2007 eine langjährige strategische Partnerschaft eingegangen, um den aktiven Wissens- und Innovationstransfer zwischen Forschung und Praxis zu fördern. Die Kooperationsvereinbarung verfolgte das Ziel, am Wirtschaftsstandort Halle (Saale) unternehmensorientierte Verwaltungsdienstleistungen zu analysieren, zu verbessern und anschließend in ein optimiertes, wirtschaftlich sinnvolles und pragmatisches „eGovernment für Unternehmen“ zu überführen. Hochschulforschung, Entwicklung und Hochschulausbildung sowie ein modernes kommunales Dienstleistungsmanagement sollten miteinander vernetzt werden.

Ergebnis dieser Kooperation war die gemeinsame Erstellung eines eGovernment-Masterplans für die Stadt Halle (Saale) zur strategischen Planung und Umsetzung der eGovernment-Vorhaben. Darüber hinaus wurde mit der Stadtverwaltung und der Wirtschaftsförderung Halle eine Unternehmens- und eine Verwaltungsbefragung durchgeführt. Daraus entstanden wiederum wissenschaftliche Abschlussarbeiten im Bereich der Wirtschaftlichkeitsanalysen im eGovernment und im Bereich des unternehmerbezogenen Qualitätsmanagements der kommunalen Verwaltung. Ebenso wurden gemeinsame Fachvorträge auf Messen und Symposien gehalten.

Unter Mitarbeit eines studentisches Semesterübergreifenden Projektes konnten darüber hinaus eine beispielhafte Prozessanalyse des Amt 13, Ressort Kommunikation, mit Hilfe der PICTURE-Methode durchgeführt werden. Die Ergebnisse halfen der Stadt Halle (Saale) bei der Einsatzfolgeabschätzung von Prozessmodelierungsverfahren.

Backend Options

See here all the options you can set in the Joomla Backend of this Theme.

Backend Options

×

Login


Hier können Sie sich einloggen - wenn Sie bereits registriert sind.



×