Beiträge


graduiertenkolleg kleinAm 19. Dezember 2007 stellte André Göbel als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „eGovernment für Unternehmen“ die ersten Erkenntnisse bei der Anwendung der PICTURE-Methode den Teilnehmern des Graduiertenkollegs an der Hochschule Harz vor. In einem 45 minütigem Vortrag erörterte Göbel die Ziele und Möglichkeiten der PICTURE-Methode sowie den Entwicklungsstand des gleichnamigen Software-Tools.
Die PICTURE-Methode dient der effizienten Erfassung und Auswertung von Verwaltungsprozessen anhand von standardisierten, vorgefertigten Prozessbausteinen. Sie wurde von Münsteraner European Research Center for Information Systems (ERCIS) der Universität Münster speziell für die Anwendung in der öffentlichen Verwaltung entwickelt. Mit der PICTURE-Methode wird es möglich, in großem Maßstab Prozessmodellierung wirtschaftlich durchzuführen und so Transparenz zu schaffen, um den Blick für übergreifende Zusammenhänge zu schärfen.
Das Forschungsprojekt eGovernment für Unternehmen hatte bereits im August 2007 eine Kooperation mit dem ERCIS geschlossen, um gemeinsam die Methode weiter zu entwickeln und das Software-Tool durch Praxiseinsatz zu evaluieren.

Backend Options

See here all the options you can set in the Joomla Backend of this Theme.

Backend Options

×

Login


Hier können Sie sich einloggen - wenn Sie bereits registriert sind.



×