Optimierte Unternehmensförderung und Standortentwicklung

OptimUSE. (Optimierte Unternehmensförderung und Standortentwicklung) ist ein Forschungsprojekt an der Hochschule Harz unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen Stember. Es setzt die Forschungsarbeit der Forschungsprojekte "eGovernment für Unternehmen" und "Digitales Wirtschaftsförderungsmanagement" fort und präsentiert an dieser Stelle die neusten Informationen! 

Mehr über das Projekt erfahren

 

Optimierte Unternehmensförderung und Standortentwicklung

276935 122803477735838 1525628659 nDie Hochschule Harz für angewandte Wissenschaften betreibt mit dem „Labor für angewandte IT in der Wirtschaftsförderung (WiföLAB)“ seit Anfang des Jahres eine Plattform zur Weiterentwicklung von organisatorischen und technischen Fragestellungen im Arbeitsumfeld von Wirtschaftsförderungen. Ziel ist es Lösungsanbieter, Anwender und Forschung zu vernetzen und so strategische Partnerschaften und Kooperationen herzustellen. Pünktlich zum neuen Studienjahr präsentiert sich seit Mitte September auch Fabasoft mit der Fabasoft eGov-Suite im WiföLAB.

Mit der Bereitstellung eines webbasierten Testzugangs zur Fabasoft eGov-Suite besteht nun einerseits die Möglichkeit das System innerhalb verschiedener Szenarien zu testen. Andererseits wird die Fabasoft eGov-Suite in ausgewählte Veranstaltungen mit Anwendern aus der öffentlichen Veraltung eingebunden. Zusätzlich sind im Rahmen von studentischen Projekten eine gemeinsame Weiterentwicklung des Systems – besonders hinsichtlich der Definition von Schnittstellen zur Fachanwendungsintegration – geplant.

 

Ziele der Kooperation sind unter anderem die besondere Vertiefung angewandt‑wissenschaftlicher Erkenntnisse im Bereich der optimierten Unternehmensförderung und Standortentwicklung, sowie der Wissens und Personaltransfer zwischen der Hochschule und Fabasoft. Laborleiter André Göbel von der Hochschule Harz dankt der Fabasoft GmbH für ihr Interesse an der Forschungsarbeit: „Die Fabasoft eGov-Suite bietet wertvolle Instrumente, wie die aktuellen Herausforderungen der Verwaltungsmodernisierung sowie die Planung und Realisierung von integrierten Dienstleistungen in der öffentlichen Verwaltung gemeistert werden können“.

„Fabasoft profitiert von der Zusammenarbeit insbesondere durch die Möglichkeit die Fabasoft eGov-Suite gemeinsam mit Experten und Anwendern testen zu können und damit eine stetige und nachhaltige Optimierung des Produkts zu erzielen. Zusätzlich bietet uns die Kooperation die Möglichkeit die Fabasoft eGov-Suite sowohl bei den Studenten als auch bei den Nutzern des Labors aus der Wirtschaft zu präsentieren“, erklärt Walter Schill, Geschäftsführer Fabasoft Deutschland.

Modal Demo 5 - Small

This is a small modal, simply use the module-class-suffix small. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Maecenas faucibus mollis interdum. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Vestibulum id ligula porta felis euismod semper. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Aenean eu leo quam. Pellentesque ornare sem lacinia quam venenatis vestibulum.

Watch medium reveal

×

Backend Options

See here all the options you can set in the Joomla Backend of this Theme.

Backend Options

×

Login


Hier können Sie sich einloggen - wenn Sie bereits registriert sind.



×